top of page

Herzlich willkommen bei der Polipraxis, der Gesundheitsdienstleisterin der Ostschweiz mit breitem Leistungsangebot. Wir sind stolz darauf, als Arbeitgeberin aussergewöhnliche Chancen für Wachstum und Entwicklung in einem dynamischen und unterstützenden Arbeitsumfeld zu bieten.

 

Unsere modernen und gut ausgestatteten Einrichtungen, die kooperative Teamkultur und unser Engagement für höchste medizinische Standards machen uns zur ersten Wahl für Fachkräfte im Gesundheitswesen, die eine erfüllende und belohnende Karriere suchen. Werden Sie Teil unseres Teams bei Polipraxis und tragen Sie dazu bei, einen positiven Einfluss auf die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Patient*innen und Gemeinschaften zu nehmen.

Ferien

30 Tage für Jugendliche unter 20 Jahren.

25 Tage für Mitarbeiter*innen ab dem vollendeten 20. Altersjahr.

Nach Absprache und Freigabe des Vorgesetzten kann ein unbezahlter Urlaub bezogen werden.

Krankheit

Bei Arbeitsausfall infolge Krankheit sind unsere Mitarbeiter*innen bis zum 730. Tag mit einer Lohnfortzahlung von 90% geschützt.

Piktogramm_Krankheit.png

Fort- und Weiterbildung

Kostenbeteiligung und Unterstützung bei Fort- und Weiterbildung.

Fitness und Gesundheit

Vergünstigung bei Abschluss eines Fitnessabos bei update Fitness.

Unfall

Bei Arbeitsausfall infolge Unfall sind unsere Mitarbeiter*innen bis zum 730. Tag mit einer Lohnfortzahlung von 100% geschützt (bis zu einer Bruttojahreslohnsumme von CHF 148'200.-, ab CHF 148'200.- beträgt die Lohnfortzahlung 90%).

 

Bei einer stationären Behandlung sind unsere Mitarbeiter*innen privatversichert.

Piktogramm_Unfall.png

Mutterschaft

Unsere Mitarbeiterinnen profitieren ab dem 2. Dienstjahr bis zum 4. Dienstjahr während 4 Wochen von einer Lohnfortzahlung von 100%.

 

Ab dem vollendeten 4. Dienstjahr erfolgt die 100% Lohnfortzahlung während 8 Wochen.

Piktogramm_Mutterschaft.png

Polipraxis als Arbeitgeberin

Piktogramm_Fitness.png

 offene Stellen 

Flawil

Medizinische*r Praxisassistent*in EFZ (m/w/d)

100%

nach Vereinbarung

Gais

Medizinische*r Praxisassistent*in (m/w)/d

50 - 70%

per sofort oder nach Vereinbarung

Oberuzwil

Lehrstelle als Medizinische*r Praxisassistent*in EFZ (m/w/d)

100%

per 01. August 2025

St. Gallen

Lehrstelle als Medizinische*r Praxisassistent*in EFZ (m/w/d)

100%

per 01. August 2025

Waldkirch

Lehrstelle als Medizinische*r Praxisassistent*in EFZ (m/w/d)

100%

per 01. August 2025

St. Margrethen

Lehrstelle als Medizinische*r Praxisassistent*in EFZ (m/w/d)

100%

per 01. August 2025

Herisau

Lehrstelle als Medizinische*r Praxisassistent*in EFZ (m/w/d)

100%

per 01. August 2025

Gais

Lehrstelle als Medizinische*r Praxisassistent*in EFZ (m/w/d)

100%

per 01. August 2025

St. Margrethen

Medizinische*r Praxisassistent*in (m/w)/d

80 - 100%

nach Vereinbarung

Steinach

Medizinische*r Praxisassistent*in (m/w)/d

80 - 100%

per sofort oder nach Vereinbarung

St. Margrethen

Dipl. Physiotherapeut/in zur Verstärkung unseres Physioteams in St. Margrethen

60 - 100%

nach Vereinbarung

Oberuzwil

Standortleiter*in und Fachärzt*in in
Allgemeiner Innerer Medizin

80 - 100%

nach Vereinbarung

 Polipraxis als Bildungspartnerin 

Die Polipraxis spielt eine bedeutende Rolle als Bildungspartnerin für Ausbildung von Fachärzt*innen der Allgemeinen Inneren Medizin sowie von Medizinischen Praxisassistent*innen. Wir bieten eine wertvolle Lernumgebung, in der die angehenden Fachkräfte praktische Erfahrungen sammeln können.


Die Relevanz der Polipraxis als Bildungspartnerin liegt darin, dass sie den Lernenden eine reale Arbeitsumgebung bietet, in der sie ihr Wissen anwenden und ihre Fähigkeiten weiterentwickeln können. Die praxisorientierte Ausbildung trägt dazu bei, dass angehende Medizinische Praxisassistent*innen und Fachärzt*innen gut vorbereitet und kompetent in ihren zukünftigen Berufen agieren können. Die enge Zusammenarbeit zwischen Bildungsinstitutionen und der Polipraxis stellt sicher, dass die Ausbildung den Anforderungen des Gesundheitswesens entspricht und den Bedürfnissen der Patienten gerecht wird.

Medizinische*r Praxisassistent*in (EFZ)

Die Ausbildung von Medizinischen Praxisassistent*innen erstreckt sich über einen Zeitraum von drei Jahren und folgt dem dualen Ausbildungssystem. Dabei absolvieren die Lernenden einen Teil ihrer Ausbildung im Lehrbetrieb und den anderen Teil in der Berufsfachschule. Durch diese Kombination aus praktischer Erfahrung im Arbeitsumfeld und fundiertem theoretischem Unterricht erlangen die Lernenden ein umfassendes Fachwissen sowie die erforderlichen Fähigkeiten für ihren zukünftigen Beruf. Nach erfolgreichem Abschluss der dreijährigen Ausbildung erhalten die Absolvent*innen das eidgenössische Fähigkeitszeugnis (EFZ) als ausgebildete*r Medizinische*r Praxisassistent*in. Dieses Zeugnis bestätigt ihre Qualifikation und Befähigung, eigenverantwortlich und kompetent in medizinischen Praxen zu arbeiten. Es stellt einen anerkannten Nachweis für ihre professionelle Ausbildung dar und belegt ihre Fähigkeit, den vielfältigen Anforderungen des Berufs gewachsen zu sein.

Fachärzt*in

Die Polipraxis fungiert auch als wertvolle Bildungspartnerin für angehende Fachärzt*innen. Hier können sie nicht nur die praktische Anwendung medizinischer Kenntnisse und Fertigkeiten erlernen, sondern auch wertvolle Einblicke in den ambulanten Praxisbetrieb, die interdisziplinäre Zusammenarbeit und die Patientenversorgung gewinnen. Durch die enge Zusammenarbeit mit erfahrenen Fachärzt*innen in der Polipraxis können sie ihr klinisches Urteilsvermögen schärfen, ihre diagnostischen Fähigkeiten entwickeln und ihre kommunikativen Kompetenzen erweitern. Die Polipraxis Niederuzwil, Polipraxis St.Gallen Permanence, Polipraxis Waldkirch, Polipraxis St. Margrethen, Polipraxis Steinach, Polipraxis Herisau und Polipraxis St.Gallen Ost können dank den Lehrärzten Dr. med. Patrick Hutter, Dr. med. (BA) Tomislav Stjepić, Dr. med. Thomas Ammann, Dr. med. univ. Kerstin Groicher, Dr. med. Christel Held, Dr. med. Ulrich Stutz und Dr. med. univ. Maximilian Urban Assistenzärzt*innen der Allgemeinen Inneren Medizin in ihrer Weiterbildung begleiten. Dies im Rahmen der via Kantonsspital St.Gallen organisierten Praxisassistenz im Verlauf des Hausarztcurriculums oder bei direkter Anstellung bei einem der oben genannten Standorten.

bottom of page